UEFA kürt neuen Generalsekretär

SID
Donnerstag, 03.03.2016 | 09:52 Uhr
Gianni Infantino war ab 2009 Generalsekretär bei der UEFA
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Eine Woche nach dem Aufstieg von Gianni Infantino zum FIFA-Präsidenten sucht die UEFA eine neue "Nummer zwei". Bei der Besetzung der vakant gewordenen Infantino-Stelle des Generalsekretär scheint sich nun doch eine Zwischenlösung mit dem bisherigen Vertreter Theodore Theodoridis (Griechenland) anzudeuten.

Eine Entscheidung will das UEFA-Exekutivkomitee nach ihrer Sitzung am Freitag (ab 9.00 Uhr) verkünden.

"Aktuell ist die UEFA auf den beiden wichtigsten Positionen führungslos: Michel Platini ist suspendiert, der bisherige Generalsekretär Infantino ist jetzt bei der FIFA. Und im Sommer findet die EURO statt, eine Menge muss vorbereitet und beschlossen werden", sagte DFB-Interimspräsident Reinhard Rauball der Sport Bild: "Ich halte es für dringend erforderlich, dass im Hinblick auf den Kongress im Mai über eine Alternative diskutiert wird."

Die Nachfolgeregelung für den für sechs Jahre gesperrten UEFA-Präsident Michel Platini (60) steht nicht offiziell auf der Tagesordnung der Exko-Sitzung. Die UEFA will zunächst abwarten, wie der Internationale Sportgerichtshof CAS in dem Fall entscheidet. Das heißt allerdings auch, dass der UEFA-Kongress am 3. Mai in Budapest mit Blick auf die Bewerbungsfristen zu früh kommen dürfte, um doch einen neuen Chef zu wählen. Der Franzose Platini will mit aller Macht vor der EURO 2016 (10. Juni bis 10. Juli) in seinem Heimatland in sein Amt zurückkehren.

Am Freitag festgelegt wird aber die Verkürzung der Frist für die Einreichung der Kandidaturen für die Wahl eines weiblichen Mitglieds ins UEFA-Exko. Das hatte die UEFA bereits vor einer Woche in Zürich auf dem Weg gebracht - in Ungarn wird dann die Vertreterin gewählt, die für die UEFA künftig auch im neuen Council der FIFA sitzen wird.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung