Fussball

Mus weltweit lebenslang gesperrt

SID
Sasa Mus hatte 2013 ein Zweitliga-Match manipuliert
© getty

Der wegen Manipulation lebenslang gesperrte kroatische Profi Sasa Mus darf weltweit nie wieder im Fußball aktiv sein. Der Weltverband FIFA weitete die vom Verband Hongkongs HKFA verhängte Sanktion am Donnerstag global aus.

Der 29 Jahre alte Verteidiger war von der HKFA bereits im vergangenen Juni aus dem Verkehr gezogen worden.

Mus hatte in Diensten von Happy Valley Athletic Association im November 2013 das Zweitliga-Match gegen Southern District FC manipuliert.

Sasa Mus im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung