Ronaldo bemitleidet Neymar

Von SPOX
Freitag, 25.03.2016 | 11:33 Uhr
Neymar steht beim FC Barcelona bei 21 Saisontoren
© getty
Advertisement
NFL Draft
Fr27.04.
Wo landet der deutsche Wide Receiver?
Championship
Derby County -
Cardiff
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
Ligue 1
Caen -
Toulouse
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
1. HNL
Slaven Belupo -
Dinamo Zagreb
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Premier League
Lok Moskau -
Zenit
Primera División
Bilbao -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Primera División
Celta Vigo -
La Coruna
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Villarreal -
Valencia
Serie A
Juventus -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)
J1 League
Hiroshima -
Kobe
Serie A
Udinese -
Inter Mailand
Premier League
Man City -
Huddersfield
Serie A
Lazio -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Florenz
Serie A
Neapel -
FC Turin
Premier League
Chelsea -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Burnley
Primera División
FC Barcelona -
Real Madrid
Primeira Liga
FC Porto -
Feirense

Neymar muss sich entscheiden: Im kommenden Sommer stehen zwei sportliche Großveranstaltungen auf der Agenda, der Star des FC Barcelona darf allerdings nur an einer teilnehmen. Brasilien-Ikone Ronaldo kann das nicht verstehen.

Entweder bestreitet Neymar nämlich mit der brasilianischen Nationalmannschaft die Copa America Centenario - die Sonderauflage der Copa America anlässlich des 100-jährigen Bestehens des südamerikanischen Verbandes CONMEBOL. Oder er läuft für Brasiliens U23 bei den Olympischen Sommerspielen in seinem Heimatland auf. Zwar finden die Turniere nicht zeitgleich statt, Barca fordert jedoch ausreichend Urlaub für seinen flinken Flügelspieler.

Ronaldo kritisierte die Ansetzung der Turniere: "Die Leute schauen nicht mehr auf die Kalender der Spieler. Wir sehen immer mehr Partien und immer mehr Wettbewerbe, aber die Spieler haben wenig Zeit zur Regeneration." Für Neymar sei diese Entscheidung enorm kompliziert, erklärte der Altmeister und fügte an: "Ich finde es feige, dass er wählen muss, welchen Wettbewerb er spielen will."

Ronaldo: "Ich würde bei Olympia auflaufen wollen"

Auf die Frage eines Pressevertreters, welches Turnier er bevorzugen würde, antwortete der 39-Jährige: "Ich würde bei den Olympischen Spielen auflaufen wollen. Der Gewinn der Gold-Medaille in Rio wäre etwas Einmaliges." Neymar muss in den nächsten Wochen die Entscheidung fällen.

Lionel Messi, sein Teamkollege bei Barcelona, hat sich indes festgelegt. Der Argentinier verzichtet auf die Teilnahme an Olympia und kämpft stattdessen um den Copa-America-Titel. Im letztjährigen Finale unterlag er mit seinem Team Chile nach Elfmeterschießen.

Neymar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung