Eigenes MLS-Team mit Beckham als Besitzer rückt näher

Roberto Carlos als Coach in Miami?

Von SPOX
Samstag, 26.03.2016 | 10:53 Uhr
Roberto Carlos war bei Real Madrid bereits Teamkollege von David Beckham
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

David Beckham hat einen weiteren Schritt in Richtung eigenes MLS-Team gemacht. Für seine Franchise in Miami möchte Becks dann Roberto Carlos als Cheftrainer installieren. Die beiden kennen sich aus ihrer Zeit bei Real Madrid.

Beckham und sein Konsortium hatten zuletzt ein Grundstück erworben, auf dem das neue Stadion von Miami United gebaut werden soll. Das war wohl einer der finalen Schritte, um in Florida ein MLS-Team zu installieren.

Spätestens 2017 soll Miami United dann in der Major League Soccer starten - mit Roberto Carlos als Coach. Wie die Daily Mail berichtet, will Beckham den alten Weggefährten gerne als Cheftrainer für sein neues Team verpflichten und der Brasilianer soll auch ganz scharf auf ein Engagement in Sonnenstaat Florida sein.

Derzeit ist der 42-Jährige als Spielertrainer in Indien bei Delhi Dynamos aktiv. Von 2013 bis 2015 war Roberto Carlos in der Türkei als Trainer tätig, zuvor war er Geschäftsführer bei Anschi Machaschtkala.

Beckham und Carlos spielten gemeinsam beim Real Madrid, prägten die Zeit der Galaktischen und wurden 2007 zusammen spanischer Meister, ehe der englische Rekordnationalspieler anschließend in die MLS zu LA Galaxy wechselte.

Roberto Carlos im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung