Engländer wird Berater bei Derby und Trainer in Jordanien

Zwei neue Jobs für Redknapp

SID
Mittwoch, 16.03.2016 | 16:24 Uhr
Harry Redknapp wird Jordanien in den nächsten beiden WM-Quali-Spielen betreuen
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern - Bayer: Die Highlights
2. Liga
Sa15:30
Die Highlights der Samstagsspiele
J1 League
Live
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Live
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Live
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Doppel-Job für Englands Teammanager-Routinier Harry Redknapp: Am Mittwoch stellte der englische Zweitligist Derby County den 69-Jährigen als neuen Berater vor, zudem wurde bekannt, dass Redknapp die jordanische Nationalmannschaft in den nächsten beiden Qualifikationsspielen zur WM 2018 betreuen wird.

Damit kommt Redknapp einem Wunsch von Jordaniens Verbandschef Prinz Ali nach, der mit seiner Kandidatur als FIFA-Präsident gescheitert war.

"Das werden sicherlich ein paar harte Wochen für mich", sagte der frühere Teammanager von Tottenham Hotspur der Tageszeitung The Sun: "Ich bin mit Prinz Ali befreundet, hätte ihm gewünscht, Nachfolger von Sepp Blatter zu werden. Er hat mich jetzt gefragt, ob ich Jordanien für ein paar Spiele betreuen werde. Ich habe zugestimmt."

Jordanien, das nach der Trennung vom Belgier Paul Put ohne Trainer war, trifft in der zweiten Runde der WM-Qualifikation am 24. März in der Hauptstadt Amman auf Bangladesh und am 29. März in Sydney auf Australien, das die Gruppe B knapp vor Jordanien anführt. Die acht Gruppensieger und die vier besten Gruppenzweiten qualifizieren sich für die dritte und entscheidende Runde.

Bei Derby County, das um den Aufstieg in die Premier League kämpft, wurde Redknapp bis zum Saisonende Teammanager Darren Wassall zur Seite gestellt. Unmittelbar nach seinem Debüt mit Derby am Samstag gegen Nottingham wird Redknapp nach Jordanien fliegen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung