Fussball

Blitzcomeback für Meier?

Von SPOX
Alexander Meier kann gegen die Hertha nicht auflaufen
© getty

Im wichtigen Spiel gegen Hertha BSC (20 Uhr im LIVETICKER) muss Eintracht Frankfurt auf ihren ihren Kapitän Alex Meier verzichten. Ein eingerissenes Fettkörperchen im Knie zwingt den Stürmer zur Pause, die aber nur kurz dauern soll.

Gegen die Alte Dame wird Frankfurts Urgestein auf jeden Fall fehlen. Der Fettkörper, der zur Herstellung der Gelenkschmiere wichtig ist, macht einen Einsatz unmöglich. Die Schmerzen seien bei dem 33-Jährigen schon vor der Partie gegen die Königsblauen am Sonntag vorhanden gewesen, aber erst danach sei "es sehr schlimm gewesen", sagte Meier der Frankfurter Rundschau.

Doch schon am kommenden Samstag gegen Ingolstadt könnte Meier zurückkehren. Der ehemalige Mannschaftsarzt der Offenbacher Kickers, Thomas Faust, sagte gegenüber hr-sport, dass die Verletzung zwar ungewöhnlich sei, dafür jedoch recht schnell heile.

In zwei, drei Wochen fit

"Wenn alles planmäßig verheilt, sind Sportler nach zwei, drei Wochen wieder fit", sagte der Sportmediziner. Trainer Armin Veh deutete gestern schon an, dass im Knie nichts Schaden nehmen könne, die Verletzung aber extreme Schmerzen verursache.

Meier hat aber die Hoffnung, dass die Schmerzen bis zum Duell mit den Schanzern zumindest etwas abgeklungen sind und er spielen kann.

Alex Meier im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung