ADO Den Haag in finanziellen Schwierigkeiten

KNVB will Vetorecht bei Klubverkäufen

SID
Mittwoch, 03.02.2016 | 09:04 Uhr
ADO Den Haag hat große finanzielle Probleme
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
2. Liga
Mo23:00
Die Highlights des Montagsspiels
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Faroe Islands -
Andorra
WC Qualification Europe
Greece -
Belgium

Der niederländische Verband KNVB will in besonderen Fällen einen Verkauf von Profiklubs verhindern. Deshalb soll das neue Lizenzsystem, das im Sommer in Kraft treten soll, ein Vetorecht enthalten.

Das erklärte KNVB-Generaldirektor Bert van Oostveen am Dienstagabend in der TV-Sendung Brandpunt.

Anlass sind die finanziellen Probleme des Ehrendivisionär ADO Den Haag. Der neue chinesische Eigentümer Wang Hui (Vansen United) hat, trotz Zusage, die im Sommer versprochenen 3,7 Millionen Euro immer noch nicht überwiesen. Dadurch kann der Verein zum Monatsende die Gehälter nicht mehr zahlen und kommt unter KNVB-Finanzaufsicht. Dem Verein droht zudem die Insolvenz.

Bisher kann der KNVB einen neuen Eigentümer erst nach dem Kauf überprüfen. Van Oostveen will, dass ein Kaufinteressent vor der Vertragsunterzeichnung überprüft wird. "Die Lizenzkommission muss sagen können, sorry diesen Herr oder diese Dame halten wir für finanziell nicht vertrauenswürdig", sagte van Oostveen. In Zukunft soll der Eigentümer auch nicht mehr in Personalunion Direktor sein können.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung