Donnerstag, 25.02.2016

Sechs Jahre gesperrter Ex-Funktionär könnte zurück kommen

UEFA glaubt weiter an Platini-Rückkehr

Die UEFA steht weiterhin zu ihrem für sechs Jahre gesperrten Präsidenten Michel Platini. "Er verteidigt sich und möchte seine Unschuld beweisen", sagte der spanische UEFA-Vizechef Angel Maria Villar Llona am Donnerstag beim Kongress des Europaverbandes in Zürich.

Michel Platini machte 72 Spiele für Frankreich
© getty
Michel Platini machte 72 Spiele für Frankreich
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Ich habe da überhaupt keinen Zweifel und hoffe, dass er bald wieder bei uns ist," sagte Angel Maria Villar Llona. Der Franzose Platini war wie FIFA-Präsident Joseph S. Blatter (79/Schweiz) zunächst für acht Jahre gesperrt worden, die FIFA-Berufungskommission reduzierte die Suspendierung am Donnerstag um zwei Jahre.

Beide werden vor den Internationalen Sportgerichtshof CAS ziehen und um einen Freispruch kämpfen. Erst nach einem endgültigen Urteil wird die UEFA einen neuen Präsidenten wählen.

Das könnte Sie auch interessieren
Reinhard Grindel wusste die Arbeit der beiden entlassenen FIFA-Ethiker zu schätzen

Grindel bedauert Entlassung der FIFA-Ethiker

Klaus Kinkel hat die FIFA aufgrund der Ausbootung der Chef-Ethiker scharf kritisiert

DFB-Ethiker Kinkel kritisiert FIFA scharf: "Unsäglich, ungezogen und dumm"

Paul Pogba wechselte im Sommer zu United

FIFA untersucht Pogba-Wechsel nach Manchester


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 38. Spieltag

Primera Division, 38. Spieltag

Serie A, 37. Spieltag

Ligue 1, 38. Spieltag

Süper Lig, 32. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.