Benfica bleibt gelassen

ManUtd will Sanches: "kein Drama"

Von SPOX
Montag, 01.02.2016 | 16:04 Uhr
Renato Sanches steht offenbar im Visier von Manchester United
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Schlägt Manchester United kurz vor Ablauf der Transferphase noch einmal zu? Das portugiesische Top-Talent Renato Sanches von Benfica Lissabon steht wohl ganz oben auf der Wunschliste der Red Devils.

"Für uns ist die Situation nicht schwierig. Wenn es passieren soll, dann passiert es. Wir wissen alle, wie es im Fußball läuft. Aber noch brauchen wir uns keine Sorgen über Dinge machen, die noch nicht geklärt sind", erläutert Benficas Trainer Rui Vitoria bei SportTV.

Erst Mitte Dezember verlängerte Sanches seinen Vertrag in Lissabon bis 2021 - inklusive einer Ausstiegsklausel über 80 Millionen Euro. Sollte der Youngster also tatsächlich nach Old Trafford wechseln, müsste United tief in die Tasche greifen. Medienberichten zufolge soll Louis van Gaal wohl bereit sein 40 Millionen Euro für die Dienste des Mittelfeldspielers zu zahlen.

"Es ist für uns kein Drama. Die Mannschaft ist sehr stabil und weiß, wie man mit solchen Spekulationen umgeht", sagte Vitoria zu möglicher Wechselunruhe innerhalb seiner Mannschaft.

Renato Sanches im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung