Ukraine: Shevchenko neuer Co-Trainer

SID
Dienstag, 16.02.2016 | 12:37 Uhr
Andriy Shevchenko gelangen in 111 Länderspielen 48 Tore für die ukrainischen Nationalmannschaft
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Ukraines Ikone Andriy Shevchenko (39) ist neuer Co-Trainer der Nationalmannschaft, deutscher Gruppengegner bei der EURO 2016 in Frankreich. Der ukrainische Rekordtorschütze wurde am Dienstag offiziell vorgestellt.

"Für mich ist es eine große Ehre und eine große Verantwortung. Ich starte heute mein Comeback im Fußball nach vier Jahren Pause. Ich werde das Beste geben, um das Vertrauen, das in mich gesetzt wird, zurückzuzahlen", sagte der langjährige Italien-Legionär.

Shevchenko, Europas Fußballer des Jahres 2004, hatte 2012 die Fußballschuhe an den Nagel gehängt. Während seiner aktiven Zeit gelangen ihm in 111 Länderspielen 48 Tore.

Nun übernimmt der Weltklassestürmer den Posten von Alexander Zawarow, der aus dem Team von Cheftrainer Michail Fomenko ausgeschieden ist.

Die Ukraine trifft in der Vorrunde der Europameisterschaft 2016 außer auf Deutschland noch auf Nordirland und Polen.

Andriy Shevchenko im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung