Mittwoch, 24.02.2016

Ungewöhnliche Rückkehr in Österreich

Handamputierter vor Comeback

Ein nicht gerade alltägliches Comeback bahnt sich in Österreichs zweithöchster Liga an: Andreas Schicker vom SC Wiener Neustadt soll am Freitag beim Spiel gegen LASK Linz zum ersten Mal seit seiner Handamputation im Kader für ein Pflichtspiel stehen.

Andreas Schicker hatte nach einem Feuerwerksunfall seine linke Hand verloren
© getty
Andreas Schicker hatte nach einem Feuerwerksunfall seine linke Hand verloren

Das berichtet die Zeitung Kurier. Der Verteidiger hatte im November 2014 bei einem Unfall mit einem Feuerwerkskörper seine linke Hand verloren.

Bereits am vergangenen Samstag war der 29-Jährige bei einem Testspiel mit einer unter einem Handschuh verborgenen Prothese im Einsatz."Ich bin überzeugt, dass niemand beim Gegner etwas von seinem Handicap gemerkt hat", sagte Trainer Günther Kreissl.

Alles zur österreichischen Bundesliga

Das könnte Sie auch interessieren
Arsenal erledigte die Pflichtaufgabe gegen Sutton United souverän

Achtelfinale: Arsenal siegt glanzlos - Ibra wendet Blamage ab

Marcelo Bielsa trainiert ab nächster Saison den OSC Lille

Pep Guardiola: "Bielsa ist der beste Trainer der Welt"

Rogerio Micale verpasste mit Brasilien die Teilnahme an der Junioren-WM

Goldschmied Micale räumt Trainerposten


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 23. Spieltag

Serie A, 25. Spieltag

Ligue 1, 26. Spieltag

Süper Lig, 21. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.