Samstag, 13.02.2016

Sportdirektor von Rapid Wien

Andreas Müller während PK bestohlen

Sportdirektor Andreas Müller von Rapid Wien ist am Rande einer Pressekonferenz des Klubs bestohlen worden. Diebe schlugen die Seitenscheibe des Autos von Rapids Mediendirektor ein und entwendeten Müllers im Fahrzeug deponierte Tasche mitsamt Wertgegenständen.

Das Trio, dass Andreas Müller bestohlen hatte, konnte entkommen
© getty
Das Trio, dass Andreas Müller bestohlen hatte, konnte entkommen

Der Vorfall passierte während der ehemalige Manager der Bundesligisten Schalke 04 und 1899 Hoffenheim am Freitag über das anstehende Derby am Sonntag gegen Austria Wien referierte. Das berichtet die Kronen Zeitung.

Ein Rapid-Mitarbeiter bemerkte den Vorfall, der sich unmittelbar vor dem Wiener Ernst-Happel-Stadion ereignete, und verfolgte die Täter durch die nahe gelegene U-Bahnstation. Das Trio konnte jedoch entkommen.

Das könnte Sie auch interessieren
Gianni Infantino ist wegen der Kritik an den Arbeitsbedingungen in Katar unbesorgt

Infantino-Lob für gekühlte Helme und Handtücher in Katar

Danny Jordaan fordert fünf weitere WM-Startplätze für Afrika

Mega-WM 2026: Afrika will fünf zusätzliche Startplätze

Sebastian Giovinco wechselte 2015 aus Turin nach Toronto

Berater: Giovinco "fürs Erste" nicht nach China


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 24. Spieltag

Serie A, 26. Spieltag

Ligue 1, 27. Spieltag

Süper Lig, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.