Freitag, 15.01.2016

Trauer um Idol

Real Madrid trauert um Velazquez

Real Madrid trauert um seinen langjährigen Mittelfeldspieler Manuel Velazquez. Der gebürtige Madrilene, einer der dominierenden Akteure der 60er und 70er Jahre, verstarb am Freitag im Alter von 72 Jahren nach einem Herzinfarkt. Das gaben die Königlichen auf ihrer Homepage bekannt.

Manuel Velazquez verstarb am Freitag im Alter von 72 Jahren
© getty
Manuel Velazquez verstarb am Freitag im Alter von 72 Jahren

Velazquez absolvierte von 1965 bis 1977 insgesamt 402 Spiele für Real, unter anderem an der Seite von Günter Netzer und Paul Breitner. Der Regisseur gewann mit Madrid sechsmal die Meisterschaft, dreimal den Pokal und 1966 den Europapokal der Landesmeister. Zehnmal spielte Velázquez für die spanische Nationalmannschaft.

Das könnte Sie auch interessieren
Michel Platini erhält künftig wohl finanzielle Zuwendung von der UEFA

FAZ: UEFA plant Rentenregelung für Platini

Fans aus Island, Irland, Nordirland und Wales sorgten während der EM 2016 für gute Stimmung

UEFA ehrt Fans für herausragendes Verhalten

Rekordnationalspieler Martin Reim wird neuer Coach Estlands

Reim übernimmt estnische Nationalmannschaft


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 23. Spieltag

Serie A, 25. Spieltag

Ligue 1, 26. Spieltag

Süper Lig, 21. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.