Vorwürfe in Holland

KNVB: TV-Firma wollte manipulieren

SID
Dienstag, 26.01.2016 | 10:30 Uhr
Die Profis sollten absichtlich Spiele in Holland manipulieren
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Ein Manipulationsversuch erschüttert den niederländischen Fußball. Nach Angaben des KNVB soll eine TV-Produktionsfirma versucht haben, Profispieler zu Spielabsprachen zu überreden.

Nach Angaben der Zeitung Telegraaf hat es ein Schreiben des KNVB an die Klub-Direktoren und Schiedsrichter gegeben, darin wird auf die Manipulationsversuche Anfang Dezember 2015 hingewiesen.

"Wir sind von der Staatsanwaltschaft am vergangenen Wochenende unterrichtet worden, dass eine Fernseh-Produktionsfirma Spieler angesprochen hat, Spiele zu manipulieren", schrieb KNVB-Direktor Gijs de Jong an die Vereine und Unparteiischen. Die Staatsanwaltschaft hat ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Offensichtlich hatte ein Spieler den Verband vorab über die Bestechungsversuche informiert. Daraufhin waren die Ermittlungsbehörden eingeschaltet worden, die nun wiederum Indizien für einen Bestechungsversuch zusammengetragen hat. Offensichtlich hat die Informationspolitik des niederländischen Verbandes in Richtung der Profis Früchte getragen. Diese waren in der Vergangenheit immer wieder darauf hingewiesen worden, mögliche Versuche der Spielmanipulation sofort zu melden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung