Mittwoch, 06.01.2016

Ex-Generalsekretär 45 weitere Tage gesperrt

Sperre gegen Valcke verlängert

Die Spruchkammer der Ethikkommission des Fußball-Weltverbandes FIFA hat die am Dienstag abgelaufene 90-Tage-Sperre gegen den früheren Generalsekretär Jerome Valcke um 45 Tage verlängert. Die Spruchkammer kam damit einem entsprechenden Antrag der Ermittlungskammer vom Dienstag nach.

Jerome Valcke wurde am 17. September von der FIFA freigestellt
© getty
Jerome Valcke wurde am 17. September von der FIFA freigestellt
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Valcke (55), einst die rechte Hand des suspendierten Präsidenten Joseph S. Blatter, soll nach dem Willen der Ethik-Ermittlungskammer für neun Jahre für alle Tätigkeiten im Fußball gesperrt werden.

Der Franzose soll sich beim Ticketverkauf für Endrunden von Weltmeisterschaften persönlich bereichert haben.

Er hatte Zeugen zufolge zudem im Rahmen von Verhandlungen schon vor der offiziellen Vergabe erklärt, die WM 2022 sei fest an Katar zugesagt.

Von der FIFA war Valcke bereits am 17. September 2015 freigestellt worden. Er selbst ließ alle Vorwürfe bestreiten.

Das könnte Sie auch interessieren
Reinhard Grindel wusste die Arbeit der beiden entlassenen FIFA-Ethiker zu schätzen

Grindel bedauert Entlassung der FIFA-Ethiker

Klaus Kinkel hat die FIFA aufgrund der Ausbootung der Chef-Ethiker scharf kritisiert

DFB-Ethiker Kinkel kritisiert FIFA scharf: "Unsäglich, ungezogen und dumm"

Paul Pogba wechselte im Sommer zu United

FIFA untersucht Pogba-Wechsel nach Manchester


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 38. Spieltag

Primera Division, 38. Spieltag

Serie A, 37. Spieltag

Ligue 1, 38. Spieltag

Süper Lig, 32. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.