Mittwoch, 06.01.2016

Ex-Generalsekretär 45 weitere Tage gesperrt

Sperre gegen Valcke verlängert

Die Spruchkammer der Ethikkommission des Fußball-Weltverbandes FIFA hat die am Dienstag abgelaufene 90-Tage-Sperre gegen den früheren Generalsekretär Jerome Valcke um 45 Tage verlängert. Die Spruchkammer kam damit einem entsprechenden Antrag der Ermittlungskammer vom Dienstag nach.

Jerome Valcke wurde am 17. September von der FIFA freigestellt
© getty
Jerome Valcke wurde am 17. September von der FIFA freigestellt

Valcke (55), einst die rechte Hand des suspendierten Präsidenten Joseph S. Blatter, soll nach dem Willen der Ethik-Ermittlungskammer für neun Jahre für alle Tätigkeiten im Fußball gesperrt werden.

Der Franzose soll sich beim Ticketverkauf für Endrunden von Weltmeisterschaften persönlich bereichert haben.

Er hatte Zeugen zufolge zudem im Rahmen von Verhandlungen schon vor der offiziellen Vergabe erklärt, die WM 2022 sei fest an Katar zugesagt.

Von der FIFA war Valcke bereits am 17. September 2015 freigestellt worden. Er selbst ließ alle Vorwürfe bestreiten.

Das könnte Sie auch interessieren
Joel Matip verzichtet auf die Teilnahme mit Kamerun am Afrika Cup

Klopp zum Fall Matip: "Haben nichts falsch gemacht"

Marcel Koller wählte bei der FIFA-Gala Cristiano Ronaldo

FIFA-Wahl: So stimmten Marcel Koller und Julian Baumgartlinger

Gianni Infantino möchte die WM auf 48 Teams aufstocken

Mega-WM bringt FIFA 600 Millionen Euro


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 24. Spieltag

Serie A, 26. Spieltag

Ligue 1, 27. Spieltag

Süper Lig, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.