Mittwoch, 27.01.2016

Für Rekordsumme

Ramires wechselt nach China

Der brasilianische Nationalspieler Ramires verlässt den FC Chelsea und schließt sich dem chinesischen Erstligisten Jiangsu Suning an. Das teilten die Blues am Mittwoch offiziell mit.

Ramires wechselt für eine Rekordsumme zu Jiangsu Suning
© getty
Ramires wechselt für eine Rekordsumme zu Jiangsu Suning
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Medienberichten zufolge liegt die Ablösesumme für den 28-Jährigen bei der Rekordsumme für den chinesischen Fußball von rund 32 Millionen Euro.

Erst im Oktober hatte der Mittelfeldspieler bei den Londonern bis 2019 verlängert. Für Chelsea absolvierte Ramires insgesamt 251 Pflichtspiele (34 Tore).

Der Transfer ist ein weiteres Indiz für die Ambitionen des chinesischen Fußballs. Im Jahr 2015 gaben die Vereine der ersten Liga 154 Millionen Euro für neue Spieler aus - 68 Prozent mehr als 2014. Erst vor wenigen Tagen war in dem ivorischen Nationalstürmer Gervinho vom AS Rom ein weiterer Topstar zu Hebei Fortune nach China gewechselt.

Ramires im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Diego Costa wechselte 2014 von Atletico Madrid zum FC Chelsea

Chelsea: Vier China-Klubs wollen Stürmerstar Diego Costa

Antonio Conte hat noch einen Vertrag bis 2018 beim FC Chelsea

Conte bekennt sich zu Chelsea

Eden Hazard und Real Madrid: Passt das?

Ballack: Hazard hätte es schwer bei Real


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 34. Spieltag

Primera Division, 33. Spieltag

Serie A, 33. Spieltag

Ligue 1, 34. Spieltag

Süper Lig, 28. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.