Dienstag, 26.01.2016

Portugiese übernimmt

Xavier wird Nationaltrainer in Mosambik

Der frühere Hannover-96-Profi Abel Xavier (43) wird Trainer der Nationalmannschaft von Mosambik. Das gab Verbandspräsident Alberto Simango Junior laut lokalen Medien am Montag in der Hauptstadt Maputo bekannt.

Abel Xavier übernimmt die frühere portugiesische Kolonie als Coach
© getty
Abel Xavier übernimmt die frühere portugiesische Kolonie als Coach
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der in Mosambik geborene 20-malige portugiesische Nationalspieler, der in seiner aktiven Zeit durch hellblond gefärbte Haare auffiel, war als Fußballer ein Weltenbummler. Neben seinem Kurzaufenthalt in Hannover im Jahr 2004 lief der Verteidiger unter anderem in Italien, England, den Niederlanden und den USA auf. Als Coach war er bislang nur in unterklassigen portugiesischen Klubs tätig.

Das könnte Sie auch interessieren
Kazuyoshi Miura lief mit 50 Jahren für Yokohama auf

50-Jähriger kommt in J-League zum Einsatz

Gianni Infantino ist wegen der Kritik an den Arbeitsbedingungen in Katar unbesorgt

Infantino-Lob für gekühlte Helme und Handtücher in Katar

Danny Jordaan fordert fünf weitere WM-Startplätze für Afrika

Mega-WM 2026: Afrika will fünf zusätzliche Startplätze


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 34. Spieltag

Primera Division, 34. Spieltag

Serie A, 33. Spieltag

Ligue 1, 34. Spieltag

Süper Lig, 28. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.