Fussball

Uruguay siegt in Bolivien

Von SPOX
Diego Godin erzielte per Kopf das zweite Tor für Uruguay
© getty

Zum Auftakt der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland liefern sich Bolivien und Uruguay ein hitziges Duell. Martin Caceres (10.) und Diego Godin (69.) markierten die Tore für einen ungefährdeten 2:0 (1:0)-Sieg der Urus in La Paz.

Bolivien - Uruguay 0:2 (0:1)

Tore: 0:1 Caceres (10.), 0:2 Godin (69.)

Wer bei Standards so fahrlässig agiert, der wird bestraft - vor allem wenn es gegen Uruguay geht. Die Gastgeber in La Paz ließen gleich mehrmals die Ordnung fallen, zweimal waren die Urus zur Stelle.

Schon nach zehn Minuten markierte Martin Caceres (10.) die Führung. Der Verteidiger spielte, bei Juventus Turin aufgrund einer Alkoholfahrt gesperrt, befreit auf und staubte in bester Stürmermanier einen Abpraller ab.

Das Duell gestaltete sich fortan hitzig. Direkt im Anschluss an den zweiten Treffer, Diego Godin wurde bei einem Freistoß sträflich alleine gelassen, musste Linksverteidiger Torrico vom Platz. Es war der Höhepunkt einer von rüden Fouls und vielen Karten geprägten zweiten Halbzeit.

Die WM-Qualifikation in Südamerika

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung