Marcello Lippi will Karriere fortsetzen

SID
Freitag, 23.10.2015 | 23:18 Uhr
Marcello Lippi wurde 2006 mit Italien Weltmeister
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Live
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Der italienische Erfolgstrainer Marcello Lippi will entgegen seinen ursprünglichen Plänen seine Karriere fortsetzen. "Ich war nun einige Monate zu Hause. Jetzt juckt es wieder", erklärte der 67-jährige Italiener.

Nach dem Ende seines Dreijahresvertrags beim chinesischen Klub Guangzhou Evergrande im November 2014 hatte Lippi seine Trainer-Karriere für beendet erklärt. Nun sagte Lippi, der Italien 2006 in Deutschland zum WM-Titel geführt hatte, er würde "gerne eine Erfahrung in den USA machen".

Auf die Frage, ob er sich auch vorstellen könne, im Falle eines Rücktritts von Pep Guardiola im kommenden Sommer Bayern München zu übernehmen, antwortete Lippi schmunzelnd: "Den Bayern habe ich schon 2006 abgesagt."

Damit vertat er sich aber wohl in der Jahreszahl. Gerüchte über ein Interesse des deutschen Rekordmeisters hatte es 2008 bei der Suche nach einem Nachfolger von Ottmar Hitzfeld gegeben - die Wahl war damals schließlich auf Jürgen Klinsmann gefallen.

Die Champions League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung