"Nie Geld von Beckenbauer verlangt"

SID
Sonntag, 25.10.2015 | 13:15 Uhr
Joseph Blatter ist aktuell suspendiert
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Der suspendierte FIFA-Präsident Joseph S. Blatter (Schweiz) hat in der WM-Affäre den Schilderungen von DFB-Chef Wolfgang Niersbach eines Vier-Augen-Gesprächs mit WM-Chef Franz Beckenbauer erneut widersprochen. "Ich habe niemals Geld von Beckenbauer verlangt. Nie im Leben. Auch nicht vom DFB. Das stimmt einfach nicht", sagte der 79-Jährige im Gespräch mit der Zeitung Schweiz am Sonntag.

Entsprechend sieht Blatter Niersbach an der Spitze des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nach der Pressekonferenz vom vergangenen Donnerstag schwer unter Druck: "Da kommt mir der Schlusskommentar der ARD in den Sinn: 'Es sollte ein Befreiungsschlag für Niersbach werden, doch wahrscheinlich war es ein Eigentor.'"

Niersbach hatte mit Hinweis auf persönliche Erinnerungen von Beckenbauer an ein Treffen 2002 mit Blatter in der Zentrale des Weltverbandes FIFA eine angebliche 6,7-Millionen-Euro-Zahlung des früheren adidas-Chefs Robert Louis-Dreyfus erläutert.

Demnach hätte Blatter die Zahlung gegenüber Beckenbauer zur Bedingung für einen spätere 170-Millionen-Euro-Zuschuss der FIFA für die deutschen WM-Macher erklärt, ehe Dreyfus für das WM-OK gegen einen Schuldschein Beckenbauers in Vorleistung gegangen wäre.

2005 sollen die WM-Organisatoren das Geld über den Umweg FIFA als Beitrag zu einem Kulturprogramm an Dreyfus zurückgezahlt haben. Auch an diesen Vorgang, der in der WM-Affäre Mitte Oktober als erstes bekannt geworden war, will sich Blatter nicht erinnern können: "Ich war nicht involviert."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung