Fussball

Medien: Skibbe wird Griechen-Coach

Von Marco Kieferl
Michael Skibbe ist nach Bernd Schuster der nächste Deutsche in der griechischen Gerüchteküche
© getty

Mit Otto Rehhagel machte Griechenlands Nationalmannschaft beste Erfahrungen, nach der gescheiterten EM-Qualifikation steht offenbar der nächste deutsche Trainer in den Startlöchern. Michael Skibbe soll sich laut übereinstimmenden Medienberichten mit dem Verband auf einen Zwei-Jahres-Vertrag geeinigt haben.

Wie mehrere griechische Zeitungen berichten, war der 50-Jährige bereits in Athen, um sich mit den Verantwortlichen des Fußballverbandes EPO-HFF zu treffen.

Goal geht davon aus, dass Skibbe nach einer Verbandssitzung in der nächsten Woche offiziell als neuer Nationaltrainer vorgestellt wird. Im Gespräch ist ein Vertrag über zwei Jahre.

Kurzfristige Trennung von Eskisehirspor

Der Verband wollte eine Verpflichtung des ehemaligen DFB-Co-Trainers weder bestätigen noch dementieren. Zuletzt war auch über ein Engagement von Bernd Schuster für Hellas spekuliert worden.

Skibbe trainierte in seiner Karriere bereits Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen und Galatasaray Istanbul. Bis Mitte Oktober war er in zweiter Amtszeit beim türkischen Erstligisten Eskisehirspor tätig.

Griechenland in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung