Dringlichkeitssitzung zur Bewältigung der Krise

FIFA-Exko entscheidet im Oktober

SID
Freitag, 09.10.2015 | 11:09 Uhr
Die FIFA wird sich im Oktober in Zürich zu einer außerordentlichen Sitzung treffen
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Die Exekutive des Fußball-Weltverbandes FIFA wird sich am Dienstag, den 20. Oktober in Zürich zu einer außerordentlichen Sitzung treffen. Das teilte die FIFA am Freitag mit, ohne sich zu den Tagesordnungspunkten zu äußern.

Am Freitagvormittag hatte eine Verbandssprecherin der Nachrichtenagentur AFP noch mitgeteilt, dass in der kommenden Woche über eine mögliche Dringlichkeitssitzung zur Bewältigung der tiefen Krise entschieden werde.

Demnach würden Interimspräsident Issa Hayatou (Kamerun), der die Geschäfte des für 90 Tage suspendierten FIFA-Chefs Joseph S. Blatter (Schweiz) übernommen hatte, und seine Exko-Kollegen die Thematik diskutieren.

Zuvor hatte der asiatische Kontinentalverband AFC eine Dringlichkeitssitzung beantragt. Die "Umstände sind außergewöhnlich, und deswegen ist ein Treffen notwendig", schrieb der bahrainische AFC-Präsident und FIFA-Vize Salman bin Ibrahim al Khalifa an Hayatou: "Wir müssen diese schwierigen Zeiten gemeinsam überwinden. Zur Stabilisierung des Fußballs in der Welt ist ein solches Treffen lebensnotwendig."

Am Donnerstag waren der gewählte FIFA-Boss Blatter sowie FIFA-Vizepräsident und Europaverbands-Chef Michel Platini (Frankreich) wegen Verwicklung in den FIFA-Korruptionsskandal von der Ethikkommission des Weltverbandes für 90 Tage suspendiert worden. Beide haben bereits Einspruch gegen die Sperre eingelegt. Das nächste Treffen der FIFA-Exekutive war bislang lediglich für Mitte Dezember terminiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung