Früherer Meistermacher gestorben

Everton trauert um Ex-Manager Kendall

SID
Samstag, 17.10.2015 | 13:14 Uhr
Howard Kendall verstarb im Alter von 69 Jahren
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea – Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Brom
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Der FC Everton trauert um seinen ehemaligen Spieler und Trainer Howard Kendall. Der frühere Meistermacher starb am Samstagmorgen im Alter von 69 Jahren.

Die Toffees, wie der Klub aus Liverpool genannt wird, würdigten ihren Ex-Manager als einen ihrer größten Spieler und als Trainer, "unter dem der Verein seine größten Erfolge gefeiert hat".

Howard Kendall wurde als Spieler mit den Blauen englischer Meister. Nach dem Ende seiner aktiven Karriere wechselte er 1981 innerhalb des Klubs sofort ins Traineramt. Bis 1987 gewann er mit dem FC Everton zweimal die Meisterschaft (1985 und 1987) und 1985 den Europapokal der Pokalsieger.

Nach zwei Zwischenstationen bei Athletic Bilbao und Manchester City kehrte Kendall von 1990 bis 1993 an den Mersey River zurück. In der Saison 1997/98 gab er dann sein drittes Gastspiel auf der Trainerbank des FC Everton.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung