Fussball

Spaniens Ramos reist ab

SID
Sergio Ramos laboriert an einer Schulterverletzung
© getty

Europameister Spanien muss den letzten Schritt zur Qualifikation für die EM-Endrunde 2016 in Frankreich ohne seinen Star-Verteidiger Sergio Ramos gehen.

Bei dem 29-Jährigen von Real Madrid brach im Trainingslager der Nationalmannschaft die gerade erst auskurierte Verletzung an der linken Schulter wieder auf.

Für Ramos nominierte Nationaltrainer Vicente del Bosque dessen Klubkollegen Nacho Fernandez nach.

Spanien führt die Qualifikationsgruppe C an und benötigt aus den letzten beiden Spielen gegen Underdog Luxemburg sowie in der Ukraine noch einen Sieg, um sicher nach Frankreich zu fahren.

Die EM-Qualifikation im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung