Fussball

Gotzmann im Anti-Doping-Ausschuss

SID
Andrea Gotzmann will als WADA-Vorsitzende noch enger mit der UEFA zusammenarbeiten
© getty

Andrea Gotzmann, Vorstandsvorsitzende der Nationalen Anti Doping Agentur (NADA), ist in den Anti-Doping-Ausschuss der UEFA berufen worden. Zudem unterschrieb die NADA einen Kooperationsvertrag mit der Europäischen Fußball-Union.

"NADA und UEFA werden zukünftig bei der Durchführung von Dopingkontrollen, im Bereich des biologischen Athletenpasses sowie im Rahmen des Ergebnismanagements noch enger zusammenarbeiten", sagte Gotzmann.

Die 58-Jährige ist eine von zwei Vertretern der Nationalen Anti-Doping-Organisationen (NADO) in dem Gremium. Als zweiter NADO-Vertreter wurde Anders Solheim (Norwegen) in den Ausschuss aufgenommen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung