Rummenigge bleibt ECA-Chef

SID
Dienstag, 08.09.2015 | 14:47 Uhr
Karl-Heinz Rummenigge wird sich für Michel Platini als FIFA-Präsident einsetzen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Live
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge von Bayern München bleibt der Vorsitzende der europäischen Klub-Vereinigung ECA. Der 59-Jährige steht der Interessengemeinschaft, die aus 220 Vereinen der UEFA besteht, seit 2008 vor und wurde am Dienstag bei der ECA-Generalversammlung in Genf bestätigt.

"Grundsätzlich haben wir das Gefühl, dass die Atmosphäre im europäischen Klubfußball nie besser war als heute", sagte Rummenigge: "Es gibt einen großen Zusammenhalt unter den Vereinen."

Damit wird Rummenigge die ECA auch im UEFA-Exekutivkomitee vertreten, das sich im März per Grundsatzentscheidung für externe Interessenvertreter geöffnet hatte. Die endgültige Änderung der UEFA-Statuten soll im kommenden Jahr beim nächsten Kongress vollzogen werden.

Rummenigge wird aber bereits an der kommenden Sitzung des wichtigsten UEFA-Gremiums am 17. und 18. September auf Malta teilnehmen. Derzeit sitzt bereits DFB-Präsident Wolfgang Niersbach im UEFA-Exko.

Vor der Wahl des neuen FIFA-Präsidenten (26. Februar) wird die ECA wohl Werbung für UEFA-Chef Michel Platini machen, der als großer Favorit auf die Nachfolge von Joseph S. Blatter gilt. "Wir sind davon überzeugt, dass, wenn er gewählt wird, Michel Platini ein guter FIFA-Präsident wäre", sagte Rummenigge: "Wir haben sehr gute Erfahrungen mit der UEFA und deren Präsidenten gemacht. Platini war bei der Gründung der ECA einer der Ideengeber, unser Verhältnis ist sehr gut."

Der FC Bayern in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung