Fussball

US-Boys drehen Partie gegen Peru

SID
Jürgen Klinsmanns Team trifft am 10. Oktober auf Mexiko
© getty

Jürgen Klinsmanns US-Boys haben nach einem Krafktakt in Halbzeit zwei das Länderspiel gegen Peru doch noch gewonnen. Die Amerikaner lagen 20 Minuten durch einen Treffer von Daniel Chavez 0:1 zurück, doch Torjäger Jozy Altidore drehte die Partie mit zwei Treffern binnen zehn Minuten für die Gastgeber.

Altidore traf vor knapp 30.000 Zuschauern in der US-Bundeshauptstadt Washington in der 59. Minute im Nachsetzen, nachdem Perus Keeper Pedro Gallese dessen Foulelfmeter zuvor pariert hatte.

In der 68. Minute traf Altidore zum Endstand und sorgte damit für einen geglückten Test für das Play-off-Spiel um die Teilnahme am Confederation Cup 2017 in Russland.

Gipfeltreffen gegen Mexiko

Am 10. Oktober treffen die US-Amerikaner im Rose Bowl Stadium im kalifornischen Pasadena auf den aktuellen Gold-Cup-Gewinner Mexiko.

Der Sieger wird in zwei Jahren am Vorbereitungsturnier für die WM 2018 in Russland teilnehmen. Ihren letzten Test bestreiten die Amerikaner am kommenden Dienstag in Foxborough/Massachusetts gegen Brasilien.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung