Gold-Cup: Flüchtlinge und Visa-Probleme

Kuba verliert gegen Mexiko

SID
Freitag, 10.07.2015 | 08:26 Uhr
Kuba mit einem Debakel gegen Mexiko
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Für Kubas Nationalmannschaft ist der Auftakt beim Gold-Cup in den USA und Kanada gründlich daneben gegangen. Nach chaotischen Zuständen vor ihrem Auftaktspiel in Chicago gegen Mexiko gingen die Karibik-Kicker gegen den WM-Teilnehmer mit 0:6 (0:4) unter.

Von einer ausreichenden Konzentration auf die Begegnung mit dem sechsmaligen Gold-Cup-Sieger konnte beim Team von der Zucker-Insel allerdings keine Rede sein. Durch die Flucht eines Spielers sowie Visa-Probleme für Cheftrainer Raul Gonzalez Triana und mehrere Spieler herrschte im Lager der Kubaner in den Stunden vor Anpfiff große Unruhe.

Zunächst musste die Delegation eingestehen, dass Stürmer Keiler Garcia sich vermutlich abgesetzt und in den USA um Asyl gebeten hat. Der Angreifer hatte am Spieltag schon beim Frühstück gefehlt und war auch später nicht wieder zu seiner Mannschaft gestoßen. Gleichzeitig bemühte sich Kubas Teamleitung vergeblich um die Lösung der Reise-Probleme von Triana und gleich sechs Spielern, die nach einem Olympia-Qualifikationsspiel auf Aruba die Insel nicht verlassen und in die USA reisen konnten.

Mexiko auf Platz 1

Für das Match gegen Mexiko übernahm zunächst Trianas Assistent Walter Benitez das Kommando auf Kubas Bank. Sein auf 16 Spieler zusammengeschrumpftes Team war gegen "El Tri" allerdings chancenlos.

Mexiko übernahm durch seinen Kantersieg die Tabellenführung in der Vorrundengruppe C. Dahinter folgt Trinidad und Tobago, das sein Auftatspiel gegen Guatemala ebenfalls in Chicago 3:1 (3:0) gewann.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung