International Champions Cup in Melbourne

City schlägt Roma im Elfmeterschießen

SID
Dienstag, 21.07.2015 | 14:15 Uhr
Joe Hart hielt auch einen Lupferversuch von Doumbia
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Manchester City musste gegen den AS Rom ins Elfmeterschießen, doch am Ende reichte es für einen 7:6 (1:1)-Sieg. Beim Testspiel im Rahmen des International Champions Cup in Melbourne trafen Neuzugang Raheem Sterling (3. Minute) und Youngster Kelechi Iheanacho (52.) jeweils unmittelbar nach Anpfiff. Doch Miralem Pjanic (8.) und Adem Ljajic (88.) konnten passend antworten. Im anschließenden Elfmeterschießen behielten dann die Englänger die Nerven.

Manchester City - AS Roma 7:6 (1:1)

Tore: 0:1 Sterling (3.), 1:1 Pjanic (8.), 1:2 Iheanacho (52.), 2:2 Ljaijic (86.)

Elfmeterschießen: 2:3 Toure, 3:3 Nainggolan, Lobont hält gegen Kolarov, 4:3 Ljajic, 4:4 Navas, 5:4 Destro, 5:5 Lopes, 6:5 Falque, 6:6 Hart, 6:6 Hart hält gegen Doumbia, 6:7 Horsefield, 6:7 Hart hält gegen Keita

Aufstellung AS Rom: De Sanctis(65. Keeper) - Florenzi (46. Cole), Manolas (46. Yanga Mbiwa), Romagnoli (46. Castan), Torosidis - Ucan (46. Ljajic), De Rossi (46. Maicon), Pjanic (65. Doumbia)- Iturbe (46. Castan), Totti (46. Falque), Gervinho (46. Nainggolan)

Aufstellung 2. Halbzeit: De Sanctis (65. Lobont) - Maicon, Mapou, Castan, Cole - Pjanic (65. Doumbia), Keita, Nainggolan - Falque, Destro, Ljajic

Aufstellung Manchester City: Caballero (46. Hart) - Sagna (46. Horsfield), Mangala (46. Denayer), Kompany, Clichy (46. Barker) - Garcia (46. Navas), Zuculini (46. Nasri), Fernando (46. Toure), Silva( 46. Lopes) - Iheanacho, Sterling (46. Kolarov)

Aufstellung 2. Halbzeit: Hart - Horsfield, Kompany (82. Evans), Denayer, Kolarov - Toure, Lopes, Nasri, Navas, Barker - Iheanacho (73. Ünal)

Das Spiel startete mit einem Paukenschlag von 69-Millionen-Euro-Mann Sterling. Die Roma-Abseitsfalle griff nicht und nach einer schönen Vorlage des 18-jährigen Iheanacho schob der Engländer abgeklärt ins Netz (3. Minute). Wenig beeindruckt davon fasste sich Pjanic nur fünf Minuten später aus 25 Metern ein Herz und der Ball landete im Knick.

Diese beiden Highlights spiegelten das Tempo und die Qualität der ersten 30 Minuten wider, auch wenn die Abwehrreihen sich zunehmend schwer taten. Gegen Ende von Halbzeit eins flachte das Niveau zusehends ab. Glück hatten die Italiener, als es nach zwei harten Einsätzen gegen Sterling keinen Elfmeter gab. Kurz vor dem Halbzeitpfiff wurde es vor dem Tor der Citizens zweimal knapp, doch Vincent Kompany und Eliaquim Mangala klärten in höchster Not. Ansonsten beschränkte sich die Roma auf Konter, während City zunehmend das Spiel machte.

Nach Wiederanpfiff dauerte es wieder nicht lange, bis die Kugel im Netz zappelte. Nach einem fatalen Bock des eingewechselten Ashley Cole hatte Iheanacho wenig Mühe, um vor Keeper Morgan De Sanctis für Manchester einzuschieben (52.). Die insgesamt 20 Wechsel bis zur 73. Minute nahmen dem Spiel ein wenig den roten Faden. Die Roma versuchte es lange vergebens, doch dann zirkelte Ljajic einen Freistoß über die Mauer in die Maschen und erzwang so das Elfmeterschießen (86.).

Vom Punkt verfehlten für die Roma dann Doumbia und Keita, während bei Manchester nur Kolarov vergab. Damit setzte sich City am Ende mit 7:6 durch.

Manchester City im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung