Fussball

Glänzende Generalprobe für Dardai

SID
Pal Dardai sah vor dem Spiel gegen Finnland ein starkes ungarisches Team
© getty

Pal Dardai hat in seinem "Nebenjob" als ungarischer Nationalcoach eine glänzende Generalprobe für das EM-Qualifikationsspiel in Finnland gefeiert. Die vom Trainer von Hertha BSC betreuten Ungarn besiegten Litauen in Debrecen 4:0 (4:0). Den Torreigen eröffnet hatte der Hamburger Zoltan Stieber (15.), schon nach einer halben Stunde waren alle Tore des Tages gefallen.

Die Ungarn treffen am Samstag in Helsinki auf Finnland. Nach 5 Spieltagen belegt Dardais Team mit 8 Punkten Platz 3 in der Gruppe F vor Finnland (4), aber hinter Rumänien (13) und Nordirland (12).

Für die EM-Endrunde 2016 in Frankreich qualifizieren sich die beiden Ersten jeder Gruppe und der beste Dritte. Die acht restlichen Dritten ermitteln in Play-offs vier Teilnehmer.

Litauen hat als Vierter der Gruppe E nach zwei Siegen und drei Niederlagen sogar auch noch Chancen auf die EM-Teilnahme.

Pal Dardai im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung