Fussball

Spanien verpasst 100 Punkte knapp

SID
Barcelona Sieg in der Champions League hat auch Auswirkungen auf die UEFA-Fünfjahreswertung
© getty

Nach der 1:3-Niederlage von Juventus Turin im Finale der Champions League gegen den FC Barcelona verliert Deutschland in der UEFA-Fünfjahreswertung in dieser Saison gegenüber Verfolger Italien zwar 3,143 Punkte, verteidigt aber dennoch den dritten Platz mit einem satten Vorsprung von 8,905 Zählern.

Damit hat die Bundesliga wie in der kommenden Spielzeit auch in der Saison 2016/17 drei feste und einen Qualifikantenplatz für die Champions League sicher; zudem zwei plus eins für die Europa League.

Deutschland startet in die neue Saison gar als Zweiter, weil die Ergebnisse aus 2010/11 gestrichen werden. Damit zieht die Bundesliga, die 15,666 Punkte verliert, an England vorbei, dem 18,357 Zähler gestrichen werden.

Italien muss aber lediglich 11,571 Punkte abgeben und verkürzt damit den Rückstand auf Deutschland auf nur 4,81 Zähler. Oben zieht Spanien einsam seine Kreise. Die Iberer haben in fünf Jahren sage und schreibe 99,999 Punkte gesammelt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung