"Ancelotti interessant für Bundesliga"

SID
Mittwoch, 03.06.2015 | 10:12 Uhr
Toni Kroos könnte sich Carlo Ancelotti in der Bundesliga vorstellen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Toni Kroos hat seinen Ex-Trainer bei Real Madrid, Carlo Ancelotti, als "interessanten Mann für die Bundesliga" eingestuft. Im Gegenzug hat der Italiener schon vor längerer Zeit klargestellt, dass er die deutsche Liga mag.

Der Weltmeister könnte sich seinen ehemaligen Coach als möglichen Nachfolger von Pep Guardiola bei Bayern München vorstellen. "In Deutschland kommen sicherlich nur ein, vielleicht zwei Klubs für einen Weltklasse-Trainer wie ihn infrage", erklärte der 25-Jährige der Sport Bild.

"Stimmung gefällt mir sehr gut"

Kroos fuhr fort: "Er selbst ist sehr international, spricht auch Englisch. Wieso sollte er nicht mit einem Top-Klub wie Bayern erfolgreich sein? Er wäre auf jeden Fall interessant für die Bundesliga."

Zuletzt plante der Italiener, erst einmal eine Pause bis 2016 einzulegen. "Die Bundesliga ist stark gewachsen. Ist auf einem Niveau mit England und Spanien", gab der ehemalige Milan-Trainer schon vor längerer Zeit bekannt: "Das erklärt, warum Deutschland die WM gewonnen hat. Die Technik hat sich verbessert. Die Stimmung gefällt mir sehr gut. Das ganze Drumherum."

Carlo Ancelotti im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung