31:0! Sensationsergebnis in Estland

Von SPOX
Dienstag, 30.06.2015 | 22:09 Uhr
Die beiden Ninepacker müssen sich vor Cristiano Ronaldo nicht verstecken
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Im estnischen Pokal kam es heute zu einem echten Sensationsergebnis. Paide Linnameeskond schlug JK Raudteetöölised mit 31:0. Bereits zur Halbzeit führten die Gastgeber mit 19:0.

Bei Paide, das 2014 Sechster in der estischen Liga wurde, stachen vor allem Sander Sinilaid und Sander Roivassepp heraus. Beiden Spielern gelang ein Neunerpack.

Die ohnehin schon große Demütigung für die Gäste war perfekt, als Paide-Torwart Mart-Mattis Niinepuu in der 56. Minute zum 21:0 einnetzte - wenn auch nur per Elfmeter.

Die UEFA-Fünfjahreswertung im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung