Fussball

Medien: Saloniki lockt Westermann

Von Adrian Franke
Heiko Westermann spielte fünf Jahre für den Hamburger SV
© getty

Heiko Westermann musste offenbar nicht lange auf den ersten Interessenten warten. Der 31-Jährige, für den es beim Hamburger SV keine Zukunft mehr gibt, steht wohl auf der Wunschliste von PAOK Saloniki.

Informationen der Hamburger Morgenpost zufolge hat Ex-HSV-Sportchef Frank Arnesen, der inzwischen bei PAOK das Sagen hat, die Fühler nach Westermann ausgestreckt. Der griechische Klub hat allem Anschein nach bereits sein Interesse bei dem Abwehrmann sowie bei dessen Berater Reza Fazeli hinterlegt.

Der Tabellendritte der Vorsaison, der im Besitz von russischen Geschäftsleuten ist, bietet demnach angeblich ein Netto-Jahresgehalt in Höhe von bis zu 1,5 Millionen Euro. Auch aus der Türkei soll es bereits mehrere Interessenten geben.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Am Donnerstag hatte der HSV mitgeteilt, dass der auslaufende Vertrag von Westermann nach fünf Jahren und 173 Pflichtspielen für die Rothosen nicht verlängert wird. Nach Rafael van der Vaart und Marcell Jansen verlässt damit ein weiterer Routinier die Hamburger, die so ihren Kader-Umbruch weiter vorantreiben.

Heiko Westermann im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung