Fussball

Leboeuf kritisiert L'Equipe Tricolore

SID
Im Freundschaftsspiel gegen Albanien setzte es für Frankreich eine bittere 0:1-Niederlage
© getty

Der ehemalige Verteidiger Frank Leboeuf hat das französische Nationalteam nach der 0:1 (0:1)-Niederlage im Freundschaftsspiel gegen Albanien mit deutlichen Worten kritisiert.

"Wir haben zwar das Recht, Fehler zu machen, aber man muss zumindest professionell sein", sagte der 47-Jährige gegenüber Telefoot.

"Das Schlimmste war der Mangel an Professionalität. Für Frankreich gibt es so etwas wie ein Freundschaftsspiel nicht", führte der Weltmeister von 1998 weiter aus. Für EM-Ausrichter Frankreich, das bis zum Turnierstart im Sommer 2016 kein Pflichtspiel mehr absolvieren wird, war es die dritte Niederlage im fünften Spiel. "Oliver Giroud spielte nicht gut, aber er war nicht der Einzige", echauffierte sich Leboeuf weiter.

Frankreich ist nach der Sommerpause wieder im Einsatz und trifft im September auf Portugal und Serbien.

Alles zur EM-Qualifikation 2016

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung