Fussball

UEFA erlässt Rauchverbot

SID
Während der Euro 2016 in Frankreich ist das Rauchen im gesamten Stadionbereich verboten
© getty

Die UEFA wird bei der EM 2016 in Frankreich den Konsum jeglicher Tabak-Produkte in den Innen- und Außenbereichen der Stadien untersagen. Das Rauchverbot ist Teil der UEFA-Kampagne "Respektiere deine Gesundheit" und soll auch für alle offiziellen Fanfeste im Rahmen des Turniers gelten.

Hauptziel des Verbots sei es, die Fans vor den Gefahren des Passivrauchens zu schützen, teilte die UEFA mit. Daneben reduziere es jedoch auch mögliche Brandherde und biete eine gutes Vorbild für die Jugend.

Umgesetzt werden soll das strikte Rauch-Verbot vor allem durch die rund 6500 freiwilligen Helfer bei der EURO, die dafür eine eigene Schulung erhalten. Schon bei der EM-Endrunde 2012 in Polen und der Ukraine hatte vor und in allen Stadien Rauchverbot geherrscht.

Alles zur Qualifikation für die EURO 2016

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung