Bravo und Barca weiter im Rechtsstreit

SID
Dienstag, 23.06.2015 | 21:29 Uhr
Der Rechtsstreit zwischen Claudio Bravo und dem FC Barcelona spitzt sich offenbar weiter zu
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Der Rechtsstreit zwischen Torhüter Claudio Bravo und seinem Klub FC Barcelona spitzt sich offenbar zu. Ein Schlichtungsgespräch am Dienstag vor dem Sozialgericht in Barcelona verlief nach Angaben seines ebenfalls involvierten Ex-Klubs Real Sociedad San Sebastian erfolglos.

Der Konkurrent des deutschen Fußball-Nationalkeepers Marc-André ter Stegen soll beide Vereine wegen einer noch ausstehenden Zahlung in Höhe von 1,3 Millionen Euro verklagt haben. Während sich Barcelona bislang nicht zu dem Verfahren äußerte, teilte San Sebastian mit, dass es die Ansprüche Bravos für nicht gerechtfertigt hält.

Bei der geforderten Summe handelt es sich laut spanischen Medien um einen im Vertrag verankerten Anteil von zehn Prozent an der Ablösesumme in Höhe von 13 Millionen Euro, die "Barca" vor einem Jahr beim Wechsel des Chilenen von San Sebastian zu den Katalanen gezahlt hatte.

Nach dem Scheitern des Schlichtungstermins steht Bravo nun der Gang vor das Arbeitsgericht offen. Zur Zeit ist der 32-Jährige allerdings mit Chile bei der Copa America im Einsatz.

Claudio Bravo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung