Fussball

Belgrad vorzeitig Meister

SID
Branko Ilic erzielte das 1:0 und darf sich über die Meisterschaft freuen
© getty

Partizan Belgrad hat sich zum siebten Mal in den vergangenen acht Spielzeiten die serbische Fußball-Meisterschaft gesichert. Nach dem 2:0 (0:0) bei Napredak Krusevac ist Partizan zwei Spieltage vor dem Saisonende nicht mehr vom Spitzenplatz zu verdrängen.

Zeitgleich verlor Verfolger und Titelverteidiger Roter Stern Belgrad gegen Schlusslicht Radnicki 1923 1:2 und kann Partizan nun nicht mehr von Platz eins verdrängen.

Branko Ilic und Andrija Zivkovic schossen die Tore für Belgrad.

Alles zu Partizan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung