Kuranyi verliert mit Dynamo

SID
Montag, 18.05.2015 | 18:58 Uhr
Kevin Kuranyi kämpft mit Dynamo Moskau um die Europa-League-Teilnahme
© getty

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Kevin Kuranyi hat mit Dynamo Moskau im Kampf um die Europacup-Plätze in der russischen Premjer Liga einen Rückschlag kassiert. Dynamo unterlag am 28. Spieltag beim FK Ural aus Jekaterinburg mit 1:2 (1:0).

Bei noch zwei ausstehenden Spielen bleibt Dynamo mit 48 Punkten zwar auf Platz vier, der zur Teilnahme an der Europa-League-Qualifikation berechtigt.

Verfolger Rubin Kazan liegt allerdings nur einen Punkt zurück. Kuranyi, der den Klub nach der Saison mit noch unbekanntem Ziel verlassen wird, wurde in der 66. Minute eingewechselt.

Kevin Kuranyi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung