Fussball

Orozco-Viererpack für Santos Laguna

SID
Javier Orozco erzielte vier Treffer im Finale der Liga MX
© getty

Mit überragenden vier Toren sicherte Javier Orozco seinem Team Santos Laguna gegen Queretaro einen souveränen 5:0-Sieg im Hinspiel des Finals der mexikanischen Liga MX am Donnerstag. Queretaro-Star Ronaldinho sah zunächst nur von der Bank aus zu.

Die Gäste lag schnell mit 0:3 hinten und Orozco hatte bereits zur Pause einen Dreierpack geschnürt. Zur Halbzeit wurde dann der ehemalige brasilianische Nationalspieler eingewechselt, ohne jedoch dem Spiel noch eine Wende zu geben.

Mammutaufgabe im Rückspiel

In der 63. Minute netzte Orozco schließlich zum vierten Mal, ehe Diego Gonzalez zehn Minuten vor dem Abpfiff das Endergebnis herstellte. Ronaldinho und seine Kollegen stehen somit am Sonntag im Rückspiel vor einer Mammutaufgabe.

Der frühere Barcelona-Star wechselte im September 2014 von Atletico Mineiro zu Queretaro. In Mexiko hat er in dieser Saison 28 Treffer erzielt, doch bei den letzten sechs Spielen musste er sich drei Mal mit der Rolle des Jokers begnügen.

In die Schlagzeilen geriet der ehemalige Weltfußballer, als er auf seine Auswechslung im Halbfinal-Hinspiel gegen Pachuca sehr sauer reagierte.

Santos Laguna im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung