Geisterspiel gegen Italien

SID
Mittwoch, 08.04.2015 | 23:53 Uhr
Nach Montenegro muss auch Kroatien demnächst vor leeren Rängen spielen
© getty
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Die kroatische Fußball-Nationalmannschaft muss ihr nächstes Heimspiel in der Qualifikation zur EM 2016 gegen Italien (12. Juni) vor leeren Rängen bestreiten.

Die Disziplinarkommission der Europäischen Fußball-Union (UEFA) verurteilte die Kroaten wegen des Fehlverhaltens seiner Fans im Duell mit Norwegen Ende März (5:1) zu einem "Geisterspiel" sowie zu einer Geldstrafe in Höhe von 50.000 Euro.

Kroatiens Anhänger waren mit rassistischen Verunglimpfungen negativ aufgefallen, zudem wurden Feuerwerkskörper abgebrannt.

Auch Montenegro muss das nächste Qualifikationsspiel zur EM 2016 in Frankreich vor leeren Rängen austragen. Schiedsrichter Deniz Aytekin (Oberasbach) hatte die Partie in Podgorica am 27. März beim Stand von 0:0 in der 67. Minute abgebrochen.

Die EM-Qualifikation im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung