Dänemark gewinnt 3:2 gegen die USA

Dreierpack! Bendtner schießt USA ab

SID
Mittwoch, 25.03.2015 | 23:13 Uhr
Nicklas Bendtner war gegen die USA der Mann des Abends
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Mit einem Dreierpack hat Nicklas Bendtner dem deutschen Trainer Jürgen Klinsmann am Mittwoch ein Erfolgserlebnis verwehrt.

Der Stürmer vom VfL Wolfsburg erzielte für die dänische Fußball-Nationalmannschaft in Aarhus gegen die USA alle Tore zum 3:2 (1:1), darunter zwei in der Schlussphase (83./90.+1) Minute.

Bei seinen ersten beiden Treffern stand der Stürmer einfach da, wo ein Torjäger stehen muss. Sein dritter Treffer in der 91. Minute war dagegen zum Zungeschnalzen.

Bendtner nahm den Ball sehenswert aus der Luft an und bugsierte die Pille dann per Volleyabnahme unhaltbar in die linke untere Ecke. Den VfL Wolfsburg wird diese Performance sicherlich gefreut haben.

In den letzten drei Spielen nicht zu stoppen

Mit seinem Dreierpack schraubte der Lord seine Torstatistik im Dress der dänischen Nationalmannschaft auf 29 Tore. Dafür benötigte der 27-Jährige 62 Spiele. Besonders in den letzten drei Spielen ist Bendtner on Fire. Gegen Serbien, Rumänien und die USA gelangen ihm fünf Buden.

Der von Klinsmann betreute WM-Achtelfinalist USA hatte dank Toren von Jozy Altidore (Toronto FC/19.) und Aron Johannson (AZ Alkmaar/66.) geführt, Bendtner (33.) war bereits das zwischenzeitliche 1:1 gelungen.

Die USA waren mit den Bundesliga-Profis John Brooks (Hertha BSC), Timothy Chandler (Eintracht Frankfurt) und Fabian Johnson (Borussia Mönchengladbach) in der Startelf aufgelaufen.

Gabun gewinnt dank Aubameyang

Der Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang erzielte zwei Tore innerhalb von drei Minuten für Gabun beim 4:3 (1:2) gegen Mali, der deutsche Trainer Trainer Volker Finke gewann mit Kamerun 1:0 (1:0) in Indonesien.

Georgien will es am Sonntag mit den deutschen Weltmeistern aufnehmen, hat aber schon mit Gegnern deutlich niedriger Kategorie einige Probleme. Die Mannschaft von Nationaltrainer Kachaber Tschadadse erkämpfte in der Hauptstadt Tiflis dank zweier später Tore ein mühsames 2:0 (0:0) gegen Malta.

Jaba Kankawa (83.) vom ukrainischen Vize-Meister Dnjepr Dnjepropetrowsk und Valeri Qazaischwili (90.+2) von Vitesse Arnheim retteten die Generalprobe Georgiens, des 126. der FIFA-Weltrangliste, für das Spiel gegen Deutschland. Auch der übernächste deutsche Quali-Gegner gewann: Die Schotten besiegten Nordirland 1:0 (0:0).

Nicklas Bendtner im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung