Sonntag, 01.03.2015

Remis gegen den Abstieg

Babbel und Luzern holen Punkt

Eine späte Aufholjagd hat dem FC Luzern mit dem deutschen Trainer Markus Babbel im Kampf gegen den Abstieg aus der Schweizer Super League einen wichtigen Punkt beschert.

Markus Babbels Mannschaft holte einen Rückstand gegen Sion auf
© getty
Markus Babbels Mannschaft holte einen Rückstand gegen Sion auf

Beim FC Sion lag Luzern zur Halbzeit schon 0:2 zurück, ehe Tore von Dario Leczano (70.) und Remo Freuler (88.) noch ein 2:2 sicherten. Der FCL ist nach 22 Spieltagen Tabellenvorletzter.

Man liegt mit 19 Zählern in der Tabelle einen Punkt vor Aarau. Aus den letzten vier Spielen holte die Mannschaft von Babbel drei Remis und einen Sieg.

Der FC Basel bleibt nach dem 1:0-Sieg gegen den FC Vaduz unangefochtener Tabellenführer. Die Young Boys Bern liegen nach dem torlosen Unentschieden in Thun nun bereits sieben Punkte hinter den Baslern.

Die Schweizer Liga im Überblick

Get Adobe Flash player

Das könnte Sie auch interessieren
Im Rahmen des Zürich-Derby kam es zu schweren Ausschreitungen

Neun Festnahmen und drei Verletzte

Markus Babbel und der FC Luzern kamen gegen die Young Boys Bern zu einem Remis

Babbel mit Luzern weiter Schlusslicht

Hakan Yakin hat seinen Vertrag beim FC Luzern (l.) aufgelöst und wechselt nach Bellinzona

Hakan Yakin wechselt nach Bellinzona


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 23. Spieltag

Serie A, 25. Spieltag

Ligue 1, 26. Spieltag

Süper Lig, 21. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.