KHR ins UEFA-Exekutivkomitee?

SID
Samstag, 28.03.2015 | 12:50 Uhr
Karl Heinz Rummenigge hat das Amt des Vorstandsvorsitzenden bei Bayern München inne
© getty
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
Ligue 1
Bordeaux -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Nizza
Club Friendlies
FC St. Pauli -
VfL Bochum 1848
Ligue 1
Amiens -
Montpellier
Ligue 1
Angers -
Troyes
Ligue 1
Guingamp -
Lyon
Ligue 1
Lille -
Rennes
Ligue 1
Metz -
St. Etienne
Ligue 1
Toulouse -
Nantes
Copa del Rey
DAZN-Konferenz: Copa del Rey
Copa del Rey
Atletico Madrid -
FC Sevilla
Copa del Rey
Valencia -
Alaves
Ligue 1
PSG -
Dijon
Copa del Rey
Espanyol -
FC Barcelona
Indian Super League
Mumbai City -
Bengaluru
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primeira Liga
Setubal -
Sporting
Ligue 1
Caen -
Marseille
Championship
Derby County -
Bristol City
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primeira Liga
FC Porto -
Tondela
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
Premier League
Man City – Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wed -
Cardiff
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Premier League
West Ham – Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna – Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis

Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge (59) soll angeblich in seiner Funktion als Vorsitzender der Europäischen Klub-Vereinigung ECA in das Exekutiv-Komitee der Europäischen Fußball-Union (UEFA) aufrücken. Dies berichtet die Bild.

Der ehemalige Nationalmannschaftskapitän wäre nach DFB-Präsident Wolfgang Niersbach (64) der zweite deutsche Vertreter in der Regierung des europäischen Fußballs.

Die UEFA reagierte am Samstag auf SID-Anfrage und verwies auf die Presseerklärung auf dem Kongress des Kontinentalverbandes in der vergangenen Woche in Wien. Dort war die grundsätzliche Öffnung des Exekutiv-Komitees für "Interessensgruppen", die allerdings nicht näher definiert wurden, diskutiert worden.

Dafür bedarf es allerdings einer Statutenänderung, die auf einem Ordentlichen oder Außerordentlichen Kongress (Termin noch offen) beschlossen werden müsste. Über die mögliche Anzahl der neuen Exko-Mitglieder machte die UEFA ebenfalls keine Angaben.

Klubs sollen mehr Einfluss haben dürfen

Angeblich soll der Einfluss der Klubs in der UEFA gestärkt und insgesamt zwei ECA-Vertreter aufgenommen werden. Dafür soll das Exko der UEFA von 16 auf 18 Mitglieder erweitert werden. Nach Bild-Informationen hat Rummenigge den Vereinen zudem einen weiteren finanziellen Coup beschert.

Für die paneuropäische EURO 2020 soll die UEFA 200 Millionen Euro Abstellungsgebühr zahlen. 2012 in Polen und der Ukraine waren es 100, 2016 in Frankreich sollen es 150 Millionen Euro sein.

Zuvor hatte Rummenigge bereits beim Weltverband FIFA höhere Abstellungsgebühren für die Klubs für die WM 2018 in Russland erstritten. Bei der kommenden WM-Endrunde sollen die Vereine 195 Millionen Euro kassieren, womit die Summe um rund das Dreifache gegenüber der WM 2014 in Brasilien (65,6 Millionen Euro) steigt.

Internationaler Fußball im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung