Hillsborough-Katastrophe

Ex-Polizeichef übernimmt Verantwortung

SID
Dienstag, 17.03.2015 | 20:50 Uhr
David Duckenfield soll zu viele Menschen auf die Tribüne gelassen haben
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Mehr als ein Vierteljahrhundert nach der Stadion-Tragödie von Hillsborough hat der damalige Polizeichef David Duckenfield erstmals direkt die Verantwortung für den Tod von 96 Menschen übernommen.

"Ja, Sir", antwortete der 70-Jährige am Dienstag während einer Anhörung in Warrigton auf die Frage des Ermittlers Paul Greaney, ob seine Entscheidung, ein Tor zu öffnen, für die Tragödie ursächlich gewesen sei.

Duckenfield hatte an einem bereits überfüllten Fanblock das Tor öffnen lassen - eine fatale Entscheidung. Am 15. April 1989 wurden beim FA-Cup-Halbfinale zwischen dem FC Liverpool und Nottingham Forest 96 Fans in einem Liverpool-Block im Stadion von Sheffield Wednesday zu Tode gequetscht.

Duckenfield: "War wie gelähmt"

Greaney warf Duckenfield am Dienstag vor, selbst ein "durchschnittlich intelligentes Kind" hätte absehen müssen, welche Folgen die Öffnung dieses Tores nach sich ziehen würde. Duckenfield erklärte, er habe unter großem Stress gehandelt und sei "wie gelähmt" gewesen.

In einem anschließenden Meeting mit Verbandsvertretern hatte Duckenfield damals angegeben, weitere Fans seien "durch die Tore eingedrungen", nicht jedoch, dass er selbst den Eingang hatte öffnen lassen. Dadurch war der Eindruck entstanden, die Fans trügen selbst die Schuld an der Katastrophe.

Alles zur Premier League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung