Montag, 30.03.2015

CAS weist Eispruch von Ex-FIFA-Funktionar ab

Fernando bleibt lebenslang gesperrt

Die lebenslange Sperre gegen den ehemaligen hochrangigen FIFA-Funktionär Vernon Manilal Fernando (Sri Lanka) bleibt bestehen. Der internationale Sport-Gerichtshof CAS wies den Einspruch des 65-Jährigen gegen das Strafmaß am Montag ab.

Der ehemalige FIFA-Funktionär Vernon Manilal Fernando bleibt lebenslang gesperrt
© getty
Der ehemalige FIFA-Funktionär Vernon Manilal Fernando bleibt lebenslang gesperrt

Damit endete ein jahrelanger Rechtsstreit zwischen Fernando und dem Fußball-Weltverband FIFA.

Das ehemalige Exekutivkomitee-Mitglied Fernando war im Mai 2013 von der FIFA-Ethikkommission zunächst für acht Jahre für jegliche nationale und internationale Tätigkeit im Fußball gesperrt worden.

Im Oktober 2013 wurde die Sperre auf lebenslänglich ausgeweitet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kazuyoshi Miura lief mit 50 Jahren für Yokohama auf

50-Jähriger kommt in J-League zum Einsatz

Reinhard Grindel lobte die Arbeit der FIFA-Ethikkommission

Grindel warnt Infantino: "Völlig falsches Signal"

Gianni Infantino ist wegen der Kritik an den Arbeitsbedingungen in Katar unbesorgt

Infantino-Lob für gekühlte Helme und Handtücher in Katar


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 24. Spieltag

Serie A, 26. Spieltag

Ligue 1, 27. Spieltag

Süper Lig, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.