Nach Streik-Drohung

Wieder Brandanschlag auf Schiri-Auto

SID
Dienstag, 17.03.2015 | 13:55 Uhr
Es war schon der sechste Brandanschlag nach der Streik-Drohung
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der erneute Brandanschlag auf das Auto eines zyprischen Top-Fußball-Schiedsrichters hat auf der Mittelmeerinsel für Aufregung gesorgt.

Es ist der sechste derartige Vorfall, nach dem die Schiedsrichter-Vereinigung Zyperns überlegt, in den Streik zu treten.

Nach Polizeiangaben wurde am Dienstagmorgen das ausgebrannte Auto von Schiedsrichter-Chef Leontios Trattos gefunden. Nach ersten Erkenntnissen wurde ein Brandbeschleuniger benutzt, um das Fahrzeug anzuzünden.

Trattos wurde zum zweiten Mal Opfer eines solchen Anschlags.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung