Nach dem Saisonende

Rutten verlässt Feyenoord Rotterdam

SID
Freitag, 27.02.2015 | 14:39 Uhr
Fred Rutten wird Feyenoord am Ende der Spielzeit verlassen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Nach nur einer Saison verlässt der ehemalige Schalke-Trainer Fred Rutten den niederländischen Ehrendivisionär Feyenoord Rotterdam.

Das berichtet der TV-Sender "NOS" einen Tag nach dem Aus von Feyenoord in der Europa League durch das 1:2 im Rückspiel der Zwischenrunde gegen den AS Rom.

Feyenoord wollte seinen Vertrag mit dem 52 Jahre alten Coach angeblich verlängern. Rutten soll allerdings nicht mit der Transferpolitik des Klubs einverstanden gewesen sein und wird bereits als neuer Sportdirektor beim Ligakonkurrenten Twente Enschede gehandelt.

Alle Infos zu Feyenoord Rotterdam

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung