Fussball

Rutten verlässt Feyenoord Rotterdam

SID
Fred Rutten wird Feyenoord am Ende der Spielzeit verlassen
© getty

Nach nur einer Saison verlässt der ehemalige Schalke-Trainer Fred Rutten den niederländischen Ehrendivisionär Feyenoord Rotterdam.

Das berichtet der TV-Sender "NOS" einen Tag nach dem Aus von Feyenoord in der Europa League durch das 1:2 im Rückspiel der Zwischenrunde gegen den AS Rom.

Feyenoord wollte seinen Vertrag mit dem 52 Jahre alten Coach angeblich verlängern. Rutten soll allerdings nicht mit der Transferpolitik des Klubs einverstanden gewesen sein und wird bereits als neuer Sportdirektor beim Ligakonkurrenten Twente Enschede gehandelt.

Alle Infos zu Feyenoord Rotterdam

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung