Leihe in die zweite Liga

Ex-Kölner Kalas nach Middlesbrough

SID
Freitag, 09.01.2015 | 19:54 Uhr
Thomas Kalas könnte sich beim 1. FC Köln nicht durchsetzen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Wenige Tage nach dem vorzeitigen Abbruch seiner Leihe zum 1. FC Köln hat der englische Spitzenklub FC Chelsea den tschechischen Abwehrspieler Tomas Kalas an Zweitligist FC Middlesbrough weiterverliehen.

Ursprünglich hätte der 21-Jährige bis zum Saisonende bei den Geißböcken bleiben sollen.

Weil Kalas allerdings in der Hinrunde ohne Pflichtspieleinsatz in der Profimannschaft des Aufsteigers geblieben war, machte Chelsea von einer Option im Leihvertrag Gebrauch, um dem bis 2017 gebundenen Verteidiger mehr Spielpraxis zu geben.

Der tschechiche Nationalspieler wechselte bereits 2011 zum FC Chelsea, wurde jedoch anschließend für zwei Jahre zu Vitesse Arnheim verliehen, bevor er den nächsten Schritt gehen sollte.

Tomas Kalas im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung