Fussball

Leo Stolz unterschreibt in New York

SID
Die New York Red Bulls haben sich beim Draft die Dienste von Leo Stolz (l.) gesichert
© imago

Der Münchner Leo Stolz, in den USA jüngst zum besten College-Fußballer der abgelaufenen Saison gewählt, hat seinen ersten Profivertrag unterschrieben. Beim Draft der MLS sicherten sich die New York Red Bulls die Dienste des 23-Jährigen.

Über die Vertragslaufzeit gab es keine Auskunft. Stolz muss noch den obligatorischen Medizincheck absolvieren, zudem benötigt er ein Arbeitsvisum für Sportler und Athleten.

"Viele haben Leo für den besten Spieler in diesem Draft gehalten", sagte New Yorks Sportdirektor Ali Cirtus: "Wir sind begeistert, so einen Spieler bei uns begrüßen zu können. Wir sind zuversichtlich, dass Leo bei uns sein komplettes Potenzial abrufen kann."

Der zentrale Mittelfeldspieler Stolz stammt aus der Jugend von 1860 München. Im Juli 2011 wagte er den Wechsel in die USA, zuletzt spielte er als Mannschaftskapitän für die renommierte University of California Los Angeles (UCLA), die im vergangenen Dezember erst im Finale um die College-Meisterschaft der Universität Virginia im Elfmeterschießen unterlag.

Der Kader von New York Red Bulls

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung